Ganz in Nicht-mehr-ganz-Weiß

Die Ausstellung geht in dieser Woche zu Ende. Weshalb ich froh bin, am Montag noch kurz einen Abstecher gemacht und mit dem Künstler geredet zu haben. Mit jemandem, der mehr als 700 Exemplare eines einzigen Doppelalbums gesammelt und in einer Galerie ausgestellt hat. Wir reden im Grunde von Vinyl und Pappe. Und wir reden von Vergänglichkeit, die dieser Epoche des Schallplattengeschäfts anhaftet. Für Rutherford Chang, … Ganz in Nicht-mehr-ganz-Weiß weiterlesen