„Ein Mensch aus purem guten Willen“

Der Text ist schon etwas älter, die Gedanken über seine Hauptfigur blieben allerdings auch noch lange danach aktuell: Denn auch noch, nachdem der einstmals laute und unüberhörbare Muhammad Ali aufgrund seiner Krankheit verstummt war, faszinierte er Menschen rund um den Globus schlichtweg durch seine Präsenz. Er war zum Symbol einer Idee von Sport geworden, die er geschickt und unermüdlich verbreitete, Etwas, was in seinem Auftritt … „Ein Mensch aus purem guten Willen“ weiterlesen

Eine kleine Trilogie

Es ist schon ein paar Monate her, dass hier von dem ersten Video die Rede war, das die Band Nervous Germans und ich aufgenommen und produziert haben. Seitdem konnten wir nicht nur ganz ordentliche Klickzahlen für Superstars (and Superheroes) bei YouTube verbuchen (https://www.youtube.com/watch?v=HieNijg9zgc), sondern auch noch einen zweiten Song in Szene setzen. Der heißt Liberation Day und bedient sich einer Auswahl von Fotos mit einem … Eine kleine Trilogie weiterlesen

Stern-Stunden

Ich beschäftige mich seit etwas mehr als zehn Jahren mit der Produktion von Videos, mit einem Medium also, das nicht an Bedeutung verliert wie Print, sondern dessen Stellenwert durch die Entwicklung der digitalen Produktions- und Abspielmöglichkeiten ständig wächst. Das Metier ist komplex und wirtschaftlich (von Ausnahmen abgesehen) nicht lukrativ. Und trotzdem ist es faszinierend, sich den beachtlichen Anforderungen auszuliefern. Ich drehe und schneide, interviewe und … Stern-Stunden weiterlesen

Müllermania

Gibt’s nicht gibt’s nicht. Deshalb gab es nicht nur dieses eine Spiel. Sondern gibt es nun auch dieses eine Heft zu diesem einen Spiel.…was mehr war als ein Spiel (wo die Betonung in diesem Satz liegt, weiß ich nicht: mehr als ein Spiel, mehr als ein Spiel, alles denkbar). Auf die Beine gestellt wurde das Ganze von Oliver Wurm, dessen Leidenschaft für Fußball, kombiniert mit … Müllermania weiterlesen

Ausholzen am Baumwall

Es kommt in diesen Tagen öfter vor, dass mich der stete Fluß an schlechten Nachrichten aus dem Hamburger Zeitschriftenverlag Gruner & Jahr nostalgisch werden lässt. Wahrscheinlich geht es mir da wie vielen. Ich muss an die Zeit denken, in der am Baumwall so gut wie alles besser war. Die Stimmung. Die Gewinne, die die Chefmanager nach Gütersloh pumpen konnten, und die Stellung der Journalisten (was … Ausholzen am Baumwall weiterlesen

Da ist Musik drin

Sonntag war Nachspielzeit. Womit das lange Radiostück gemeint ist, das in der gleichnamigen Reihe von Deutschlandradio Kultur lief. Das hatten neben Lance Armstrong vor allem seine Seilschaften, Mitwisser und Mittäter im Blickwinkel. Und sollte den Komplex aktuell um jenen Gedanken erweitern, den der Doping-Experte Hajo Seppelt in der Sendung so formulierte: „Da gab es genug, die geschwiegen haben, die mit Armstrong kollaboriert haben, die davon … Da ist Musik drin weiterlesen

Good news is bad news – eine Geschichte aus dem Berliner November 1989 (Teil 3)

Vor 25 Jahren bekam ich zufälligerweise die Chance, in einem Team mit amerikanischen Fernsehleuten nach Berlin zu fliegen, die den Auftrag hatten,  über den Fall der Mauer zu berichten. Es war ein einprägsames Erlebnis. Und das nicht mal aus den ganz offensichtlichen Gründen. Eine Geschichte in drei Teilen. TEIL 3 und Schluss Im Laufe des Montags, mit einer Verspätung von immerhin vier Tagen nach den … Good news is bad news – eine Geschichte aus dem Berliner November 1989 (Teil 3) weiterlesen