Archiv der Kategorie: Audio

„Ein Mensch aus purem guten Willen“

Ali BooksDer Text ist schon etwas älter, die Gedanken über seine Hauptfigur blieben allerdings auch noch lange danach aktuell: Denn auch noch, nachdem der einstmals laute und unüberhörbare Muhammad Ali aufgrund seiner Krankheit verstummt war, faszinierte er Menschen rund um den Globus schlichtweg durch seine Präsenz. Er war zum Symbol einer Idee von Sport geworden, die er geschickt und unermüdlich verbreitete, Etwas, was in seinem Auftritt bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta, als er das Olympische Feuer anzündete, auf einen einzigen aussagestarken Moment reduziert wurde.

An den genialischen, unberechenbaren Boxer, der bereits früh die Rap-Kultur des schwarzen Amerika ankündigte und eine einflussreiche Rolle als Bürgerrechtler spielte, und das nicht nur, weil er sich weigerte, als Soldat nach Vietnam zu gehen, wird seit gestern in allen Nachrufen ausführlich erinnert. An die Magie, die er in den Jahren nach seinem Rücktritt vom Sport ausstrahlte, eher wenig. Dabei zeigt gerade sie, wie nachhaltig das alles gewesen war, was er in seiner aktiven Zeit angedeutet und vorgelebt hatte.

Ich habe den Text schon vor einiger Zeit vertont und mit Musiken angereichert, die überwiegend aus der eigenen Werkstatt stammen. Wer Zeit hat: Das Ganze ist etwas über 13 Minuten lang.

Müllermania

Gibt’s nicht gibt’s nicht. Deshalb gab es nicht nur dieses eine Spiel. Sondern gibt es nun auch dieses eine Heft zu diesem einen Spiel.Titelseite 54749014…was mehr war als ein Spiel (wo die Betonung in diesem Satz liegt, weiß ich nicht: mehr als ein Spiel, mehr als ein Spiel, alles denkbar).

Auf die Beine gestellt wurde das Ganze von Oliver Wurm, dessen Leidenschaft für Fußball, kombiniert mit der für Printprodukte ganz außerordentliche Resultate möglich werden lässt. Und zwar ganz ohne Verlag im Kreuz. Alle Achtung.

Er hat für dieses Heft natürlich auch wieder eine stattliche Reihe von – teilweise recht prominenten – Autoren gewonnen und bringt das bunte Blatt nun auf den Markt. Wer wissen will, was ich dazu beisteuern konnte, kann sich hier schon mal einen Eindruck verschaffen. Ich wollte es ein weniger spannender machen und habe das Lesestück vertont. Es hat den Titel „Müllermania“ und versucht, die Geschichte über den man of the match von Belo Horizonte neu zu schreiben.

Wer mehr wissen und vor allem LESEN will, der geht entweder zum Kiosk seines Vertrauens. Oder auf die Webseite. Gerne auch auf dem Umweg über den Trailer. Den haben sich schon ein paar Menschen angeschaut. Das stärkt das Gänsehautgefühl.