Ein eingesperrter Reporter

Ich tippe mal, dass das Heft, das ich heute morgen in einem Stoß von alten Vinyl-Platten entdeckt habe, um die 35 Dollar wert ist. Ein Preis, der mit Angebot und Nachfrage zu tun hat, der Sammler interessiert und ein Konzept aus der Wirtschaftstheorie widerspiegelt, das mit dem wahren Warenwert einer Sache rein gar nichts zu tun hat. Das Heft muss schon eine Weile unter den … Ein eingesperrter Reporter weiterlesen

C418, Minecraft und die Resultate einer Recherche

Es gibt keine verbindliche Leitlinie für journalistische Recherchen. Nicht mal einen vernünftigen Kompass. Man sucht. Man findet. Man interviewt. Man schreibt oder produziert (wie in diesem Fall). Aber das heißt nicht, dass es nicht Redaktionen gäbe, die das Gefühl verbreiten, dass es so etwas gibt wie den verbindlichen Leitfaden. Weshalb so vieles an journalistischer Arbeit so kalkuliert und berechenbar ist und am Ende auch so … C418, Minecraft und die Resultate einer Recherche weiterlesen

Was mit Musical

Das gesamte Stück besteht aus sehr vielen Elementen. Zwei Akte und fünfzehn Szenen, eine Besetzung von mehr als zehn Schauspielern, über 20 fertige Songtexte. Und es kommt in seiner Skriptform auf mehr als 90 Seiten. Man könnte sagen: Es ist ziemlich dick und schwer, was einem da in der Hand liegt, wenn man sich mit ihm beschäftigt, diesem Projekt. Unten auf der Aufmacherseite ist noch … Was mit Musical weiterlesen

Eine Reise weg wohin

Ich bin im Laufe der Jahre nicht mit so vielen Schiffen unterwegs gewesen. Der letzte nennenswerte Trip muss der mit der Fähre zwischen den beiden Hauptinseln von Neuseeland gewesen sein. Die allerersten waren ebenfalls Fährschiffe. Die pendelten zwischen Ostende und Dover, lange bevor es den Tunnel gab. Man ist ein paar Stunden unterwegs, sieht wie das eine Ufer ganz langsam davon gleitet und kann schon … Eine Reise weg wohin weiterlesen